Hessiche Mundart

Vier Generatione

Vier Generatione

Urahne- Großmudder – Mudder un Kind
hocke zusamme im Gadde.
Urahne schleeft,
Großmudder strickt,
Mudder un Kind spille Kadde.

Urahne bleest un schnaaxt im Traam,
Großmudder zeelt die Reihe fürn Arm,
Mudder verliert schon des vierte Spill,
es Kind mogelt e bissje vill.

„Mesch` Grosse, kannste die Klapp nit halle?
Ei Oma, loss doch kaas Masche falle!
Du Bankert, wenn de misch bescheisst!“
geifert die Mudder ganz gereizt.

Urahne wackelt beleidischt ins Haus,
Großmudder sieht ganz verärjert aus,
Mudder fängt a des Gras zu schneide,
es Kind sich mit Jazz die Zeit zu vertreibe.

Urahne – Großmudder – Mudder un Kind
sinn vier Generatione,
die nit leischt zu bewältische sinn
weil se zusamme wohne.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply